Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 10. Juli 2016

Endlich mal schöne Batiks verarbeiten und Eissafe´ Erlebnis der besonderen Art

Huhu,
schon lange wollte ich mal wieder was mit Batikstoffen machen. Und dann ganz bunt. Da ich im Moment keine Muße für große Quilts habe, werde ich Tischsets nähen. Natürlich werde ich sie in meinem Laden ausstellen und Materialpackungen anbieten, aber dann wandern sie in unsere Küche. Da habe ich nämlich nur so stino Teile auf dem Tisch. Ich freue mich schon darauf und der Anfang ist gemacht.


Gestern nachmittag wollte ich im Eiscafe´ auf der Terrasse gemütlich einen Cappu trinken und in meinem Buch lesen. Leider kam ich nicht dazu, denn zwei sehr laute, gesprächige Damen nahmen am Nachbartisch Platz und ich zückte schnell mein Notizbuch:

Dame 1: Wir setzen uns hierher. (Sie nehmen Platz, 2 Tische entfernt von mir)
Dame 2: Die da raucht, ich vertrage keinen Rauch.
Dame 1: Dann da? (Sie stehen auf und wechseln den Platz, sitzen jetzt direkt links neben mir)
Dame 2: Oh wei, ich vertrag keine Sonne.
Dame 1: Dann da. (Sie sitzen nun direkt rechts von mir)
Dame 2: Ich will einen Amarena Becher.
Dame 1: Hier gibt es keine Becher, nur Kugeln. Hier ist Selbstbedienung.
Dame 2: Weiß ich...... das die immer rauchen müssen, nee.
Dame 1: Also was jetzt?
Dame 2: Dann Walnuss.
Dame 1: Walnuss gibt es nicht.
Dame 2: Warum nicht?
Dame 1: Walnuss gibt es nicht.
Bedienung räumt Tische ab.
Dame 2 zu der Bedienung: Sie, gibt es hier keine Karte?
Bedienung: Keine Karte, keine Bedienung. Sie müssen rein.
Dame 2: Weiß ich, nur das man schon mal aussuchen kann bevor man sich anstellt.
Bedienung: Keine Karte.
Dame 1: Also was jetzt?
Dame 2: Du gehst aber.... ich will Walnuss. Haben die bestimmt.
Dame 1: Ich geh mal rein.
Dame 2: Beeil dich.
Dame 1: (kommt zurück) Kein Walnuss, ich hab Nuss genommen.
Dame 2: Nuss? Ich will kein Nuss. Dann lieber Kaffee.
Dame 1: Ich geh nicht nochmal.
Dame 2: Das kannst du doch für mich mal machen.
Dame 1: Ich bin auch nicht mehr die Jüngste.
Dame 2: Aber besser dran als ich. Ich kann dir sagen....

Bevor nun die Krankengeschichten ausgetauscht wurden bin ich dann doch lieber gegangen und habe zu Hause auf der Couch gelesen.

Einen schönen Sonntag noch.






Kommentare:

  1. Boah, das könnte ja fast von Loriot aus der Feder stammen. Da hast du bestimmt ruhiger zu Hause gelesen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Ich lach mich gerade schlapp,herrlich das du das aufgeschrieben hast.
    Liebe Grüße
    Gitta

    AntwortenLöschen