Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 27. Januar 2015

Erstes Tuch abgenadelt. Jipieh!

Huhu,

ich bin so happy. Mein erstes gestricktes Tuch ist fertig. Auch wenn ich den Sommer will, wird es ja definitiv noch schneien diese Woche und daher habe ich schnell das Tuch fertiggestellt. Wie schon hier geschrieben, ist die Anleitung  super einfach und die Wolle einfach nur toll. Ich habe es gerade um und es ist total kuschelig. Ich bin ja eher die Näherin und Stickerin, aber dies wird nicht das letzte Tuch sein.
Noch mal zur Erinnerung: Garn von LANG Yarn, Mille Colori Baby, 100% Schurwolle, Anleitung gekauft über Ravelry von Martina Behm, "Ecken und Kanten".




Einen schönen Tag noch.
Übrigens sind in meinem Shop alle Tilda Stoffe reduziert, weil die Neuen bald kommen und ich PLATZ brauche. Mein Laden platzt bald aus allen Nähten.

Bis bald.
Herzlichst Eure Manu

Samstag, 24. Januar 2015

Mir ist so nach Sommer .....

Huhu,

draussen schneit es und ich freue mich sooo auf den Sommer. Auf die See, die Seeluft, die Möwen die in den Sonnenuntergang fliegen. Das hat mich zu diesem kleinen Wandquilt inspiriert. Mal wieder ein eigener Entwurf (36 x 36 cm groß). Ich fand die Möwe so nett, die beim Trocknen der Wäsche behilflich ist. Und weil mich das Thema See, Meer, Strand nicht loslässt, entwerfe ich zur Zeit einen Quilt mit maritimen Motiven. Gestickt und genäht. Den ersten Block zeige ich hier in Kürze.



Aus meinen sommerlichen - sagte ich schon, dass ich mich auf den Sommer freue? - Blumenrestquadraten ist diese kleine Mitteldecke gearbeitet. Die Decke ist handgequiltet, weil es mit der Maschine einfach - nicht - klappt! Grrrr! 




Draussen schneit es immer noch und mir fehlt die Wärme und der Sonnenschein. Zu Hause habe ich die Weihnachtssterne entsorgt und mit Röschen dekoriert. Ach freue ich mich auf meine Blumen im Garten. Seufz! Wenn es schon schneien muss, dann aber bitte richtig dolle und lange. Nicht wieder die Patsche nach wenigen Stunden. Egal. So isses eben und ich begebe mich wieder an sommerliche Näharbeiten. In diesem Sinne, bis bald. 
Herzlichst eure Manu