Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 25. November 2013

November Farbkleckse 5: Alles so schön rot/weiß und Quiltnieuws

Hey,

draußen novembert es gruselig vor sich hin. Für mich der schlimmste Monat überhaupt. Ich packe mir meinen Tag so voll, dass ich keine Zeit zum Trübsinn schieben habe.

Vorgestern war ich in unserer Stadtbücherei und da hatte doch glatt jemand 5 Hefte Quiltnieuws aus dem Jahr 2003 abgegeben. Die Bücherei konnte mit diesen holländischen Heften von der Quiltersgilde nichts anfangen, aber da sie dort wissen, dass ich quilte hat man sie für mich aufgehoben. Gegen eine Spende ins Schweinchen habe ich dann diesen kleinen Schatz nach Hause tragen können; ein echter November Farbklecks für mich. Es sind richtig schöne Anregungen drin. Besonders für die Verarbeitung von Fat Quartern.  Der braun-beige Quilt (ganz links) hat es mir besonders angetan.





Tja und dann noch ein spezieller Farbklecks:
Ich trinke Kaffee und Tee ausschließlich aus Bechern und das seit einiger Zeit nur noch aus rot-weißen. Notfalls darf ein kleines Bisschen von einer anderen Farbe mit drin sein. Den Einen mit den dunkelblauen Streifen habe ich von meiner Tochter für die Sammlung. Auch wenn bei diesem Blau überwiegt, habe ich beschlossen, dass er dazu gehört.
Jetzt habe ich aber meiner Sammlung schon lange keinen neuen Becher mehr hinzufügen können. Egal, ich halte weiter die Augen offen.



Bis bald.
Herzlichst Eure Manu


Dienstag, 19. November 2013

Und die Gewinnerin ist.....

.... sigisart!!!

Hey,
ich hatte ja versprochen wenn ich 50 Mitleserinnen habe verlose ich, unter allen die einen Kommentar unter dem Post hinterlassen haben, ein paar Batikstöffchen. Ist nicht viel, aber schöne Farben sind es.

Und so begrüsse ich meine neueste, 50igste Mitleserin Jeannette. Herzlich Willkommen!.

Tja und eben habe ich alle Namen in einen Topf geworfen und meine Tochter hat gezogen. sigisart hat gewonnen. Sobald ich deine Adresse habe, gehen die Batiks raus.

Lieben Dank an Euch für´s Mitlesen und bleibt mir gewogen.
Herzlichst Eure
Manu

Freitag, 15. November 2013

November Farbkleckse 4

Hey,
erstmal willkommen Marita! Ich freue mich, dass du mitliest. Damit habe ich 49  Mitglieder und möchte aus diesem Anlass auf den Post "Herzlich Willkommen! Bei 50 schlägt es Batik" hinweisen.

So, jetzt aber zu dem Farbklecks:
Ja,ja! Ich hinke hinterher. Bin erst bei Klecks 4. Aber aus gutem Grund. Zum einen haben wir morgen Premiere im Leo Theater (Die toten Augen von London) und da gab es soo viel an Requisiten und Kostümen zu besorgen (gleich muss ich noch Wände tapezieren ;(   ) , und zum Anderen haben wir morgen unseren 1. Adventsmarkt im Lädchen. Auch hier hatten wir einiges an Vorbereitungsarbeit . Aber wir freuen uns wahnsinnig darauf. Hoffentlich kommen auch viele. Nächste Woche wird es ruhiger; ob mir dann was fehlt?

Heute möchte ich Euch ein sehr geschätztes Buch von Kaffe Fassett zeigen.


Ich liebe seine bunten wilden Muster. Bei den Stoffen und bei den Quilts. Anfangs denkt man immer die Stoffe passen niemals zusammen. Und am Ende ist ein toller Quilt daraus geworden. Lang lebe seine Inspiration!




Diesen habe ich mit Fassett Stoffen aus einem seiner Bücher, welches ich verliehen und nicht zurück bekommen habe (grrrrrr!) genäht. Ca. 120 x 180 mit Fleece Rückseite. Genäht für eine Kundin Weihnachten 2012.

So, dann gehe ich mal tapezieren.
Herzlichst Eure Manu

Mittwoch, 6. November 2013

November Farbkleckse 3 und süßer Flohmarktfund

Hey,

wenn man nicht schlafen kann, geht "Frau" nähen.
Und so ist ein kleiner Vogel entstanden, aus einem Buch, welches ich sehr empfehlen kann. Ich habe schon viel daraus gearbeitet. Auch wenn manche Blöcke eher schlicht anmuten, so kann man durch Aneinanderreihung oder Kombination tolle Muster erhalten. Mein Weihnachts-Shopper-Nikolaus ist auch aus dem Buch.
Es heisst "365 Patchwork Blöcke" von Linda Causee.




Und hier ist der Vogel, den ich nach Vorlage aus dem Buch genäht habe. Der Block ist ca. 15 cm groß. Ich habe dann noch eine Seminole und einen Randstreifen zugefügt, sodass der kleine Wandbehang jetzt ca. 20 x 25 cm groß ist. Ich sehe gerade, unten links habe ich einen Knick reingebügelt. Der muss aber noch weg. Und dann war ich noch auf dem Flohmarkt.



Und dort habe ich dieses süße Nadelkissen gefunden. Kleine chinesische oder japanische Püppchen halten das Kissen. Wenn mir ein altes oder ausgefallenes Nadelkissen unter die Augen kommt, greife ich zu. So eines wie dieses habe ich noch nie vorher gesehen. Jetzt steht es in meinem Regal.




Das soll es für heute gewesen sein. Bis bald.
Herzlichst Eure
Manu

Sonntag, 3. November 2013

November Farbkleckse 2

Hey,
gestern habe ich diesen kleinen Wandbehang fertiggestellt...



















...und bei dem Stichwort "Little Things", das im Spruch ja eigentlich im übertragenen Sinne gemeint ist, dachte ich an kleine Stoffstückchen, die ebenso glücklich machen, wenn man gerne appliziert.

Und so möchte ich euch heute eines meiner Lieblingsbücher vorstellen:
"Picture your world in Applique" von Margaret Cusack aus dem Jahr 2005 . Hier wird ausführlichst die Technik beschrieben, wie man aus Stoffstückchen die schönsten Bilder kreieren kann. Dazu ist es mit den herrlichsten - für meinen Geschmack - Beispielen bebildert.






So, und jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag und freue mich auf eure Farbkleckse.
Herzlichst Manu

Freitag, 1. November 2013

November Farbkleckse 1

Hey,

ich freue mich, dass ich an dieser tollen Aktion teilnehmen kann. Danke Jutta für die super Idee.
Hier kommt nun mein erster November Farbklecks. Er hat nichts mit Patchwork oder Büchern zu tun, weil ich heute den ganzen Tag auf dem 80igsten Geburtstag meiner Schwiegermutter war und nicht vorbereiten konnte.
Mein heutiges Bild habe ich vor ca. 2 Wochen in Norden/Nordsee aufgenommen. Dort gibt es ein Café, das unglaublich gemütlich eingerichtet ist. Mit vielen Torten, Zuckerwerk, Gläsern mit Naschereien und verspieltem Porzellan sowie Dekoartikeln. Wie ein Puppenstübchen. Wenn wir an der Nordsee sind, gehen wir bevorzugt hierhin und sitzen immer lange bei Kuchen und Kaffee, lesen, klönen oder beobachten Leute. In der ersten Etage gibt es noch ein Zimmer mit einem großen offenen Kamin, die Wände sind mit alten Deckeln von Übersee Teekisten gestaltet. Die Tische und Stühle sind antik, die Tische mit alten Spitzendecken geschmückt. Überall brennen Kerzen. Hier sitzen wir bei Schnee und Sturm.
Ich finde dies ist ein schöner Farbklecks, denn der heutige 1. November macht seinem trostlosen Namen alle Ehre. Regen, Wind und alles grau in grau.


Und diese Ecke ist den Kindern vorbehalten. Ein Kaufladen und Königsstühle. Eine tolle, liebevolle Idee, damit Papa und Mama in Ruhe mal sitzen können.


Bis zum nächsten Farbklecks oder so. Ich habe auch schon bei vielen anderen reingelinst, die bei der Aktion mitmachen. Es lohnt sich. Jede hat ganz eigene Schwerpunkte. Toll.

Herzlichst Eure Manu