Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 29. September 2013

Mein erster Lone Star ist fertig

Hey,
ich bin stolz wie Bolle. Schon lange wollte ich einen Lone Star nähen, hatte aber immer zuviel Respekt vor dem Muster. Jetzt habe ich es gewagt und er ist gar nicht so schlecht geworden. Ich würde mal sagen zu etwa 85% richtig. Vielleicht sogar 86%.*grins*.  Die Spitzen treffen fast alle, nur an einigen Stellen ist die Decke etwas wellig. Das war irgendwie zu viel Stoff. Sie sieht aber doch so gut aus, dass ich sie im Lädchen dekoriert habe. Ja,ja, ich weiß, Weihnachten ist noch lange hin. Erst kommt der Herbst. Aber besser zu früh, als zu spät. Die Stoffe sind von Markower und die Größe ist 1m x 1m.
Und jetzt gehe ich Krimi gucken. Ich mag Matthias Brandt so gerne.
Und weg......................


Montag, 23. September 2013

Drei Schneemänner mit Hut

Hey,
gestern habe ich diesen Miniquilt genäht. Die Vorlage von "Wendy´s Quilting Place" ist mir beim Aufräumen in die Hände gefallen. Ich habe mal wieder meine Restekiste geholt und losgelegt. Zwei Stunden später war er fertig. Nicht das ich mir Schnee wünsche, aber so wie ich Vogelhäuschen für den Sommer liebe, liebe ich Schneemänner für die kalte Zeit. Aber noch ist es nicht soweit. Wie ihr seht, hängen sie im Brombeerstrauch, der noch ordentlich Früchte trägt.


Bis bald, Herzlichst Manu

Dienstag, 17. September 2013

Lieseln aus der Restekiste

Hey,
da ich - seltsamerweise - für fast alle Familienmitglieder bereits eine Kuschel-/bzw. Tagesdecke genäht habe, nur für mich noch nicht, bin ich jetzt fest entschlossen dies zu ändern. Und weil ich nichts mehr zum Handnähen in Arbeit habe und außerdem meine Restekiste überquillt , war das Projekt schnell gefunden. Die Hexagone sind ziemlich groß, weil 2,40 x 2,40 m angepeiltes Endmaß mit 2 cm Kantenlänge als Mittelhexagone fand ich dann doch vermessen. Die Decke soll ja schließlich in Bälde fertig sein. Und so habe ich für die Mittelhexagone eine Kantenlänge von 5 cm gewählt. Die vielen Reste lassen die Decke total fröhlich wirken. Genau die richtige Arbeit bei dem trüben, windigen, kalten, also durch und durch usseligen Wetter.

Herzlichst Eure Manu

Montag, 16. September 2013

Urlaubspause beendet, ich zeige Euch weitere Frühchenquilts

Hey,
ich bin wieder da. Die Urlaubspause hat etwas länger gedauert, weil im Lädchen so viel zu tun ist. So viele neue Stoffe, Bänder und Wolle, viele Kurse, Aktionen in der Werbegemeinschaft und so weiter...

Jetzt zeige ich aber endlich, wie versprochen, weitere Frühchenquilts, die für Wuppertal genäht wurden ( 1-5 von creabea, 6-11 von Schnickschnack (ich hoffe das stimmt, ist schon so lange her).
Ich habe auch heute mit dem Krankenhaus telefoniert um mal eine erste Rückmeldung zu bekommen. Sie sagen, alle hätten sich sehr gefreut, aber ich glaube sie geben nicht jedem Frühchen einen Quilt, nur denen, die länger auf der Intensivstation bleiben. Muss ich noch mal nachhaken.
Auf jeden Fall kommen die Quilts gut an und das freut uns natürlich sehr. Vielen Dank an alle Mitnäherinnen.