Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 14. Mai 2013

Miniquilt (vielleicht) gerettet!

Hey,

ich gehe furchtbar gerne über Flohmärkte. Und auf dem Letzten habe ich diesen süßen Miniquilt entdeckt. Man erzählte mir, eine inzwischen verstorbene ältere Dame hätte ihn genäht und sie hätten in in ihrem Nachlass gefunden, könnten aber nichts damit anfangen.
Ich konnte nicht anders, ich mußte ihn kaufen, habe noch nicht mal gehandelt, was ich sonst immer tue (auf dem Flohmarkt), womöglich wäre er auf dem Müll gelandet. Vielleicht auch nicht, vielleicht hätte ihn auch ein Liebhaber gekauft, aber dieses Risiko "vielleicht", war mir doch zu groß. Und so hängt er jetzt in unserer Diele. Ist ca. 40 x 40 cm groß.
Ach übrigens, ich habe 5 € dafür bezahlt!



Kommentare:

  1. Boah, ist der toll! Die Verkäuferin hatte leider oder zum Glück für Dich keine Ahnung von der Arbeit, die in ihm steckt!

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  2. Zuerst dachte ich - als ich es im Forum las - daß da bestimmt ein unmögliches Teil hier gezeigt wird. Ich war sehr skeptisch. Und jetzt bin ich ganz hin und weg, denn irgendwie spüre ich die alte Dame, die das oder für die mal dieses kleine Teil gedacht war. Das hast Du wirklich gut gemacht!

    Nana (nähspule)

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschöner Quilt! gut das du ihn retten konntest!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ein tollen Fang gemacht. Ich hätte mit Sicherheit auch sofort zugegriffen.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. so ein schönes teil. du warst zur richtigen zeit am richtigen ort. hast die liebevolle näharbeit vor dem vergessen gerettet. klasse. lg petra

    AntwortenLöschen
  6. Huh, ich dachte erst das ist meiner. Genau den gleichen habe ich in meiner Anfängerzeit auch genäht, die Vorlage war mal in einer Patchworkzeitung. Ich habe damals die Stockrose spiegelverkehrt zusammengenäht, darum habe ich ihn nie aufgehängt. Heute liegt er im Sessel als Katzendeckchen.

    AntwortenLöschen
  7. So ein schönes Quiltchen ich wäre auch nicht daran vorbeigekommen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hey, danke für Eure Kommentare. Ich bin auch froh, dass ich ihn habe.
    @Stofftüftler: weißt du noch wann die Vorlage in der Zeitung war? Dann kann ich den Quilt zeitlich einordnen. Leider wussten die Verkäufer so gar nichts über die Dame. Oder sie wollten nichts sagen.

    AntwortenLöschen
  9. Das muss so um 2000 herum gewesen sein. Die Vorlage war in einer meiner ersten Patchworkzeitungen, die ich gekauft habe. PP-Vorlage von Werner Taesler. Ich wusste damals noch nicht, wie PP genäht wird. Darum teils spiegelverkehrt.

    AntwortenLöschen
  10. Da hast Du ja ein richtiges Schnäppchen gemacht.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen