Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 12. Mai 2013

Frühchenquilts für Wuppertal

Hey,

seit langem schon verfolge ich begeistert die verschiedenen Aktionen, in denen Frühchenquilts genäht werden. Jetzt habe ich selbst so eine Aktion ins Leben gerufen. Es gab auch schon ein Treffen mit Schwestern und der Ärztin der Kinderintensivstation der St.Anna Klinik in Wuppertal. Ich hatte  Quilts zum Zeigen genäht und eine Mitnäherin hat auch 2 dabei. Die Frauen waren begeistert von der Aktion und freuen sich auf die ersten Quilts für die Frühchen. Wir sind bis jetzt etwa 9 Frauen, die an der Aktion mitmachen. Womit wir nicht gerechnet haben: Es sind ca. 80 Frühchen pro Jahr. Das wären 9 Quilts für jede von uns zu nähen. Und es soll ja jedes Kind einen Quilt bekommen.
Das ist einfach zu viel. So eine große Verpflichtung darf es für die Freiwilligen nicht sein. Soll ja nicht in Stress ausarten und es kann ja auch mal was dazwischen kommen. Entweder wir sagen, nur Frühchen unter z.B. 1800 gr. bekommen einen Quilt, oder wir vergrößern das "Nähteam". Zur Zeit versuche ich die Presse ins Boot zu bekommen, um für unsere Aktion zu werben.
Vielleicht findet sich aber auch hier eine Patcherin, die mitmacht. Wie gesagt, man verpflichtet sich für keine Anzahl. Wer will, sagt Bescheid, dann schicke ich genaue Angaben und meine Adresse per Email. Ich möchte die ersten Quilts am 1.7.13 übergeben. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich gerne 15 - 20 Stück, damit ein Vorrat im Krankenhaus ist.
Wäre toll, wenn jemand mitmacht. Die Quilts sollten etwa 60x60 cm sein. Als Vlies nur Baumwolle oder Flanellbetttücher und als Rückseite Molton. Das ist schön flauschig und gut waschbar.

Bin gespannt auf Eure Reaktionen. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung mit Frühchenquilts und kann mir noch Tipps geben.
Hier mal ein Foto von meinen Bisherigen.
Schönen Abend noch.
Herzlichst Eure Manu


Kommentare:

  1. Guck doch mal unter
    http://erika-meinscrapblog.blogspot.de/
    da steht öfters was drüber

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    da bin ich gerne dabei. Unsere Quiltgruppe wollte hier in der Ostschweiz auch so eine Aktion auf die Beine stellen. In dem Krankenhaus, das wir als erstes angefragt hatten, waren die Schwestern begeistert. Aber der Chefarzt wollte von dem Ganzen nichts wissen. Wir waren so enttäuscht und demotiviert, dass wir gar nicht mehr weitere Spitäler angefragt haben. So mache ich gerne bei Dir mit. Du meldest Dich einfach bei mir.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    Danke Sigrid für den Tipp! Und danke Bea für dein Angebot. Ich melde mich bei dir!
    Herzlichst
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manu,
    das ist ein ganz tolle Idee.
    Da würde ich auch gerne helfen und einige Quilts nähen.
    Du darfst Dich gerne bei mir melden unter
    andreastoltenberg@gmx.de

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    Das ist ja Super. Vielen dank, ich melde mich bei dir. Ich finde die Idee auch toll, ist ja nicht meine, hab sie aber freudig aufgegriffen. Ich weiß gar nicht, woher die Idee ursprünglich stammt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin noch blutige Anfängerin, würde es aber mal versuchen wollen, ob ich es hinbekomme. Magst du mir die Angaben, die ich brauche schicken?
    Monchi1980[at]gmx.de
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen