Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 25. November 2013

November Farbkleckse 5: Alles so schön rot/weiß und Quiltnieuws

Hey,

draußen novembert es gruselig vor sich hin. Für mich der schlimmste Monat überhaupt. Ich packe mir meinen Tag so voll, dass ich keine Zeit zum Trübsinn schieben habe.

Vorgestern war ich in unserer Stadtbücherei und da hatte doch glatt jemand 5 Hefte Quiltnieuws aus dem Jahr 2003 abgegeben. Die Bücherei konnte mit diesen holländischen Heften von der Quiltersgilde nichts anfangen, aber da sie dort wissen, dass ich quilte hat man sie für mich aufgehoben. Gegen eine Spende ins Schweinchen habe ich dann diesen kleinen Schatz nach Hause tragen können; ein echter November Farbklecks für mich. Es sind richtig schöne Anregungen drin. Besonders für die Verarbeitung von Fat Quartern.  Der braun-beige Quilt (ganz links) hat es mir besonders angetan.





Tja und dann noch ein spezieller Farbklecks:
Ich trinke Kaffee und Tee ausschließlich aus Bechern und das seit einiger Zeit nur noch aus rot-weißen. Notfalls darf ein kleines Bisschen von einer anderen Farbe mit drin sein. Den Einen mit den dunkelblauen Streifen habe ich von meiner Tochter für die Sammlung. Auch wenn bei diesem Blau überwiegt, habe ich beschlossen, dass er dazu gehört.
Jetzt habe ich aber meiner Sammlung schon lange keinen neuen Becher mehr hinzufügen können. Egal, ich halte weiter die Augen offen.



Bis bald.
Herzlichst Eure Manu


Dienstag, 19. November 2013

Und die Gewinnerin ist.....

.... sigisart!!!

Hey,
ich hatte ja versprochen wenn ich 50 Mitleserinnen habe verlose ich, unter allen die einen Kommentar unter dem Post hinterlassen haben, ein paar Batikstöffchen. Ist nicht viel, aber schöne Farben sind es.

Und so begrüsse ich meine neueste, 50igste Mitleserin Jeannette. Herzlich Willkommen!.

Tja und eben habe ich alle Namen in einen Topf geworfen und meine Tochter hat gezogen. sigisart hat gewonnen. Sobald ich deine Adresse habe, gehen die Batiks raus.

Lieben Dank an Euch für´s Mitlesen und bleibt mir gewogen.
Herzlichst Eure
Manu

Freitag, 15. November 2013

November Farbkleckse 4

Hey,
erstmal willkommen Marita! Ich freue mich, dass du mitliest. Damit habe ich 49  Mitglieder und möchte aus diesem Anlass auf den Post "Herzlich Willkommen! Bei 50 schlägt es Batik" hinweisen.

So, jetzt aber zu dem Farbklecks:
Ja,ja! Ich hinke hinterher. Bin erst bei Klecks 4. Aber aus gutem Grund. Zum einen haben wir morgen Premiere im Leo Theater (Die toten Augen von London) und da gab es soo viel an Requisiten und Kostümen zu besorgen (gleich muss ich noch Wände tapezieren ;(   ) , und zum Anderen haben wir morgen unseren 1. Adventsmarkt im Lädchen. Auch hier hatten wir einiges an Vorbereitungsarbeit . Aber wir freuen uns wahnsinnig darauf. Hoffentlich kommen auch viele. Nächste Woche wird es ruhiger; ob mir dann was fehlt?

Heute möchte ich Euch ein sehr geschätztes Buch von Kaffe Fassett zeigen.


Ich liebe seine bunten wilden Muster. Bei den Stoffen und bei den Quilts. Anfangs denkt man immer die Stoffe passen niemals zusammen. Und am Ende ist ein toller Quilt daraus geworden. Lang lebe seine Inspiration!




Diesen habe ich mit Fassett Stoffen aus einem seiner Bücher, welches ich verliehen und nicht zurück bekommen habe (grrrrrr!) genäht. Ca. 120 x 180 mit Fleece Rückseite. Genäht für eine Kundin Weihnachten 2012.

So, dann gehe ich mal tapezieren.
Herzlichst Eure Manu

Mittwoch, 6. November 2013

November Farbkleckse 3 und süßer Flohmarktfund

Hey,

wenn man nicht schlafen kann, geht "Frau" nähen.
Und so ist ein kleiner Vogel entstanden, aus einem Buch, welches ich sehr empfehlen kann. Ich habe schon viel daraus gearbeitet. Auch wenn manche Blöcke eher schlicht anmuten, so kann man durch Aneinanderreihung oder Kombination tolle Muster erhalten. Mein Weihnachts-Shopper-Nikolaus ist auch aus dem Buch.
Es heisst "365 Patchwork Blöcke" von Linda Causee.




Und hier ist der Vogel, den ich nach Vorlage aus dem Buch genäht habe. Der Block ist ca. 15 cm groß. Ich habe dann noch eine Seminole und einen Randstreifen zugefügt, sodass der kleine Wandbehang jetzt ca. 20 x 25 cm groß ist. Ich sehe gerade, unten links habe ich einen Knick reingebügelt. Der muss aber noch weg. Und dann war ich noch auf dem Flohmarkt.



Und dort habe ich dieses süße Nadelkissen gefunden. Kleine chinesische oder japanische Püppchen halten das Kissen. Wenn mir ein altes oder ausgefallenes Nadelkissen unter die Augen kommt, greife ich zu. So eines wie dieses habe ich noch nie vorher gesehen. Jetzt steht es in meinem Regal.




Das soll es für heute gewesen sein. Bis bald.
Herzlichst Eure
Manu

Sonntag, 3. November 2013

November Farbkleckse 2

Hey,
gestern habe ich diesen kleinen Wandbehang fertiggestellt...



















...und bei dem Stichwort "Little Things", das im Spruch ja eigentlich im übertragenen Sinne gemeint ist, dachte ich an kleine Stoffstückchen, die ebenso glücklich machen, wenn man gerne appliziert.

Und so möchte ich euch heute eines meiner Lieblingsbücher vorstellen:
"Picture your world in Applique" von Margaret Cusack aus dem Jahr 2005 . Hier wird ausführlichst die Technik beschrieben, wie man aus Stoffstückchen die schönsten Bilder kreieren kann. Dazu ist es mit den herrlichsten - für meinen Geschmack - Beispielen bebildert.






So, und jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag und freue mich auf eure Farbkleckse.
Herzlichst Manu

Freitag, 1. November 2013

November Farbkleckse 1

Hey,

ich freue mich, dass ich an dieser tollen Aktion teilnehmen kann. Danke Jutta für die super Idee.
Hier kommt nun mein erster November Farbklecks. Er hat nichts mit Patchwork oder Büchern zu tun, weil ich heute den ganzen Tag auf dem 80igsten Geburtstag meiner Schwiegermutter war und nicht vorbereiten konnte.
Mein heutiges Bild habe ich vor ca. 2 Wochen in Norden/Nordsee aufgenommen. Dort gibt es ein Café, das unglaublich gemütlich eingerichtet ist. Mit vielen Torten, Zuckerwerk, Gläsern mit Naschereien und verspieltem Porzellan sowie Dekoartikeln. Wie ein Puppenstübchen. Wenn wir an der Nordsee sind, gehen wir bevorzugt hierhin und sitzen immer lange bei Kuchen und Kaffee, lesen, klönen oder beobachten Leute. In der ersten Etage gibt es noch ein Zimmer mit einem großen offenen Kamin, die Wände sind mit alten Deckeln von Übersee Teekisten gestaltet. Die Tische und Stühle sind antik, die Tische mit alten Spitzendecken geschmückt. Überall brennen Kerzen. Hier sitzen wir bei Schnee und Sturm.
Ich finde dies ist ein schöner Farbklecks, denn der heutige 1. November macht seinem trostlosen Namen alle Ehre. Regen, Wind und alles grau in grau.


Und diese Ecke ist den Kindern vorbehalten. Ein Kaufladen und Königsstühle. Eine tolle, liebevolle Idee, damit Papa und Mama in Ruhe mal sitzen können.


Bis zum nächsten Farbklecks oder so. Ich habe auch schon bei vielen anderen reingelinst, die bei der Aktion mitmachen. Es lohnt sich. Jede hat ganz eigene Schwerpunkte. Toll.

Herzlichst Eure Manu

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Herbst Quilt "Trip around the world" ist fertig

Hey,

mein "Trip around the world" ist fertig. Dann habe ich die - vermutlich - letzten Sonnenstunden dieses Herbstes genutzt, um ihn zu fotografieren. Mir gefällt die Farbzusammenstellung jetzt sehr gut, nachdem ich anfangs dachte es wären zu wenig gemusterte Stoffe enthalten. Er leuchtet richtig. Gequiltet habe ich ihn nach einer Anregung von Strickliesel aus dem Patchwork- und Quiltforum. Danke nochmal für die Anregung.
Er hat eine Größe von ca. 1,65 x 1,25 m und hat eine Fleecerückseite. Kein Innenvlies mehr, das wurde mir zu dick und zu warm. Ich hoffe er gefällt Euch auch.

Herzlicht Eure Manu



Mittwoch, 16. Oktober 2013

Ausschneide-Anziehpüppchen

Hey,

kennt ihr die auch? Diese Püppchen zum Ausschneiden für die man dann auch Kleider ausschneiden konnte um sie immer wieder neu anzuziehen? Ich habe die immer bekommen, wenn es zum langweiligen Tantenkaffeetrinken ging. Da war ich gut beschäftigt. Ich habe die Kleider oft noch mit Filzern aufgehübscht. Da ging auch schon mal ein Strich auf Tantchen´s weiße Tischdecke, was mir böse Blicke eintrug. Und oft habe ich auch diese weißen Umknickteile aus Versehen mit abgeschnitten. Und trotzdem, ich habe gute Erinnerungen an diese Püppchen.
Deshalb musste ich diesen Stoff ins Programm nehmen, auch wenn ihn sonst vielleicht niemand schön findet. Mal sehen, er steht ja erst eine Woche im Laden. Ich sehe schon förmlich die süßen Kissen und Taschen vor mir. Ich freue mich jedenfalls aufs Nähen.
Bis bald, Herzlichst
Eure Manu




Sonntag, 13. Oktober 2013

Ich hab mir was geschenkt, damit ich nicht mehr so friere

Hey,

ich habe am Samstag diese tollen Stulpen gesehen und mich gleich verliebt und sie gekauft. Damit auch der Hals warm ist, habe ich mir im Geschäft gegenüber noch ein Knäuel Wolle gekauft um einen
kleinen Schal zu häkeln. Jetzt bin ich schon halb fertig. Morgen kann ich ihn bestimmt schon präsentieren.


Samstag, 12. Oktober 2013

Ho, ho,ho! Mein erster Weihnachtsshopper ist fertig

Hey,

gestern habe ich mal eine extra Tasche für Weihnachtseinkäufe genäht. Dieses Jahr bin ich echt früh dran. Finde ich gut. Die letzten Jahre war die Weihnachtssachen immer erst Mitte Dezember fertig.
Der Nikolaus ist in PP Technik. Ein Muster aus dem Buch von Linda Causee "365 Patchwork -Blöcke".


Bis bald. Herzlichst Eure
Manu

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Batikkissen in schönen, warmen Herbsttönen

Hey,

heute habe ich ein Herbstkissen aus tollen Batikstoffen fertiggestellt. 50 x 50 cm. Ich glaube, ich mache noch ein zweites dazu. So ein Paar sieht immer gut aus.
Ich finde ja Batikstoffe sind ausgesprochen ansprechend und super toll zu verarbeiten. Hat richtig Spaß gemacht.



Gleich geht´s in die Stadtbücherei Schwelm. Dort heißt es ab 20 Uhr "Frankreich, Frankreich". Einen Themenabend mit lustigen, informativen, literarischen und auch kulinarischen Beiträgen zum Land. Ich werde etwas über Coco Chanel und die französische Mode erzählen und über Moliere. 

Bis bald, Herzlichst Eure Manu

Freitag, 4. Oktober 2013

Bücher Köndgen dekoriert mit unseren Quilts!

Hey,
seit heute ist bei Bücher Köndgen in Wuppertal Barmen ein großes Fenster mit vielen Quilts, Stoffen, Kissen und "stoffigen" Kleinigkeiten aus unserem Stoff-/Kreuzstichlädchen SchnickSchnack dekoriert. Sieht toll aus! Frau Willimek (Köndgen) hat echt ein Händchen für eine ansprechende Schaufenstergestaltung. An dieser Stelle noch einmal "herzlichen Dank" nach Wuppertal.
Das Foto ist leider schlecht, weil die Scheibe so spiegelt.
Herzlichst Manu


Sonntag, 29. September 2013

Mein erster Lone Star ist fertig

Hey,
ich bin stolz wie Bolle. Schon lange wollte ich einen Lone Star nähen, hatte aber immer zuviel Respekt vor dem Muster. Jetzt habe ich es gewagt und er ist gar nicht so schlecht geworden. Ich würde mal sagen zu etwa 85% richtig. Vielleicht sogar 86%.*grins*.  Die Spitzen treffen fast alle, nur an einigen Stellen ist die Decke etwas wellig. Das war irgendwie zu viel Stoff. Sie sieht aber doch so gut aus, dass ich sie im Lädchen dekoriert habe. Ja,ja, ich weiß, Weihnachten ist noch lange hin. Erst kommt der Herbst. Aber besser zu früh, als zu spät. Die Stoffe sind von Markower und die Größe ist 1m x 1m.
Und jetzt gehe ich Krimi gucken. Ich mag Matthias Brandt so gerne.
Und weg......................


Montag, 23. September 2013

Drei Schneemänner mit Hut

Hey,
gestern habe ich diesen Miniquilt genäht. Die Vorlage von "Wendy´s Quilting Place" ist mir beim Aufräumen in die Hände gefallen. Ich habe mal wieder meine Restekiste geholt und losgelegt. Zwei Stunden später war er fertig. Nicht das ich mir Schnee wünsche, aber so wie ich Vogelhäuschen für den Sommer liebe, liebe ich Schneemänner für die kalte Zeit. Aber noch ist es nicht soweit. Wie ihr seht, hängen sie im Brombeerstrauch, der noch ordentlich Früchte trägt.


Bis bald, Herzlichst Manu

Dienstag, 17. September 2013

Lieseln aus der Restekiste

Hey,
da ich - seltsamerweise - für fast alle Familienmitglieder bereits eine Kuschel-/bzw. Tagesdecke genäht habe, nur für mich noch nicht, bin ich jetzt fest entschlossen dies zu ändern. Und weil ich nichts mehr zum Handnähen in Arbeit habe und außerdem meine Restekiste überquillt , war das Projekt schnell gefunden. Die Hexagone sind ziemlich groß, weil 2,40 x 2,40 m angepeiltes Endmaß mit 2 cm Kantenlänge als Mittelhexagone fand ich dann doch vermessen. Die Decke soll ja schließlich in Bälde fertig sein. Und so habe ich für die Mittelhexagone eine Kantenlänge von 5 cm gewählt. Die vielen Reste lassen die Decke total fröhlich wirken. Genau die richtige Arbeit bei dem trüben, windigen, kalten, also durch und durch usseligen Wetter.

Herzlichst Eure Manu

Montag, 16. September 2013

Urlaubspause beendet, ich zeige Euch weitere Frühchenquilts

Hey,
ich bin wieder da. Die Urlaubspause hat etwas länger gedauert, weil im Lädchen so viel zu tun ist. So viele neue Stoffe, Bänder und Wolle, viele Kurse, Aktionen in der Werbegemeinschaft und so weiter...

Jetzt zeige ich aber endlich, wie versprochen, weitere Frühchenquilts, die für Wuppertal genäht wurden ( 1-5 von creabea, 6-11 von Schnickschnack (ich hoffe das stimmt, ist schon so lange her).
Ich habe auch heute mit dem Krankenhaus telefoniert um mal eine erste Rückmeldung zu bekommen. Sie sagen, alle hätten sich sehr gefreut, aber ich glaube sie geben nicht jedem Frühchen einen Quilt, nur denen, die länger auf der Intensivstation bleiben. Muss ich noch mal nachhaken.
Auf jeden Fall kommen die Quilts gut an und das freut uns natürlich sehr. Vielen Dank an alle Mitnäherinnen.







Freitag, 26. Juli 2013

Carpe Noctem! Kuschelkissen für den Urlaub


Hey,

carpe diem ist ein gutes Motto, aber carpe noctem ist auch nicht übel ;)))
Ich hab mir ein Kuschelkissen für den Urlaub gegönnt (leider dauert es noch)  :(((. 
Ich liebe die Abende und Nächte im Süden. Mit einem Eis oder Cocktail am 
Wasser oder auf der belebten Promenade, wo es immer was zu sehen gibt.

Nachts bin ich eh immer am kreativsten. Zur Zeit schreibe ich an einem Jugendbuch.
Gestern hat mein Sohn die ersten 20 Seiten gelesen und es hat ihm tatsächlich gefallen.
Trotzdem macht sich der Schlafmangel immer öfter bemerkbar, denn so richtig ausschlafen 
kann ich morgens nicht. Es gibt ja Menschen, die mit 5 Stunden Schlaf auf Dauer aus-
kommen - ich gehöre leider nicht dazu. Schlafen ist ja schön, aber man verbraucht so
viel Lebenszeit dafür.

Bis bald, herzlichst
Eure Manu


Samstag, 13. Juli 2013

Hundeparadies

Hey,

heute waren wir in Hattingen an der Ruhr und haben einen Shop für Hunde gefunden. Schaut Euch nur diesen Stand mit Leckerlis für die Vierbeiner an. Wie früher am Kiosk: eins von diesen, zwei davon und für den Rest hiervon.... Total liebevoll aufgemacht. Wir konnten nicht anders und haben unseren Beiden etwas ausgesucht. Nur bei den getrockneten und in Honig getauchten Schweinenasen haben wir dankend abgelehnt. Wer in der Nähe wohnt: www.volkenDOG.de


Sonntag, 7. Juli 2013

Nach "Augeblicke" ist heute "Mundstücke" fertig geworden.

Hey,

nach meiner Papiercollage aus einzelnen Augen, habe ich heute das Gegenstück mit Mündern fertiggestellt. Es sind 1 x 1 inch große Papierquadrate. Insgesamt 330 Stück. Es hat mir unglaublichviel Spaß gemacht daran zu arbeiten. Die nächste Collagenidee habe ich schon im Kopf ;))))


Hier mal ein Detailbild:


Bis bald, Herzlichst Eure Manu


Freitag, 5. Juli 2013

Ein schönes Paar, ich fürchte aber ihr Glück ist nur von kurzer Dauer ;)

Hey,

das habe ich eben beim Gassi gehen entdeckt. Sieht man hier im Bergischen eher selten.


Bis denn. Manu

Donnerstag, 4. Juli 2013

33 Frühchenquilts! Vielen Dank an alle. Morgen ist die erste Übergabe.

Hey,
zunächst ein herzliches Willkommen an meine neue Leserin Heike! Schön dich dabei zu haben. Bald sind es 50 und dann werden die Batikstöffchen verlost unter denen, die im entsprechenden Beitrag einen Kommi hinterlassen haben. Also schnell, damit ihr dabei seid.

Morgen nun werden die ersten 20 Quilts an die Vogelsang Klinik übergeben. Inzwischen haben wir
33, in Worten: dreiunddreißig!, Quilts erhalten. Die Klinik hat etwa 80 Frühchen pro Jahr, sodass wir
erstmal ein gutes Polster haben. 5 Quilts von Creabea hab ich Euch ja schon gezeigt. Heute zeige ich Euch weitere Minis. Ich bin schon voller Vorfreude, wie die Eltern auf die Quilts reagieren. Und ich finde es großartig wie viele Menschen doch an andere denken und Zeit und Stoff investieren um anderen eine Freude zu machen. Ein ganz großes DANKE an alle die mitgemacht haben. Ihr dürft natürlich alle weiter mitmachen, denn es soll ja keine einmalige Aktion sein, sondern dauerhaft.
Hier zeige ich Euch schon mal 17 Quilts. Die Auswahl ist keine Reihenfolge sondern willkürlich gewählt. Sie sind von Heidi 1-4, Renate 5, Tina 6-8, Anne 9-11, Carola 12-14 (2 fast gleiche Quilts für fast gleiche Zwillinge), SchnickSchnack 15, Yvonne 16,17.  Die Quilts sind wunderbar und ganz unterschiedlich, so, wie die Näherinnen wahrscheinlich auch. Eine bunte Vielfalt. Weitere Quilts folgen bald. ich hoffe ich habe nichts durcheinander geworfen. Sollte ich etwas verwechselt haben, bitte melden, ist bestimmt keine Absicht.
Herzlichst Eure
Manu